Das „Gießener Projekt gegen Antisemitismus und Radikalisierung 2.0“ wird voraussichtlich Ende Februar 2023 nachgeholt.